Pixelprojekt_Ruhrgebiet - Thomas Wolf

Vita

geboren 1967 in Weimar

Ausbildung

1988 - 1993Fotografiestudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig, bei Prof. Peter Pachnicke, Diplom bei Prof. Timm Rautert

Einzelausstellungen

1993„zeit-räume“, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
1995Galerie am Hauptmarkt, Gotha
1997Rathaus, Kaarst
2000Camptoir Kunstmagazin, Sonneberg
2001Huber & Treff, Jena
2001Michaelskirche, Erfurt
2002„Die Emscher - Faszination eines ungeliebten Flusses“, Ludwig Galerie Schloss Oberhausen
2007Haus Ludwig ,Saarlouis ''Metamorphosen''

Gruppenausstellungen

1990„Leipziger Schule“, Künstlerbahnhof Westend der Karl-Hofer-Gesellschaft e.V.
1991„Das Bitterfeld“, Galerie am Ratswall, Bitterfeld
1993„Ansichten und Einblicke“, Museum Koenig, Bonn
1994„Vor Ort“, Weltgaskongress Mailand
1995„Aufgabe“, Fotogalerie Helsingforser Platz, Berlin
1996„Dokumentarfotografie Förderpreise 1994/95“ Kunstverein Ludwigsburg
1997„Fotografie und Gedächtnis“, Fotogalerie Helsingforser Platz, Berlin
1999„Kunst setzt Zeichen“, Ludwig Galerie Schloss Oberhausen
2000„Vor Ort“ Kulturhaus, Leuna
2001„East“, bauhaus, Dessau
2003''grau blau grün'' Düsseldorf, Schloss Benrath
2005''Industriepoesie'' Kubus des UFZ, Leipzig
2007''living stones'' Ludwig Galerie Schloss Oberhausen

Preise/Auszeichnungen

1994Nachwuchsförderpreis der Wüstenrot Stiftung für Dokumentarfotografie
1996Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin

Projekte

1992„Die Westprignitz“ Fotografien von Thomas Wolf, Kulturamt der Kreisverwaltung Perleberg
1994Fotografien von Thomas Wolf (Mappe), PVU GmbH, Perleberg
2000„Konversion Farbton/Grauwert“, Katalog zur ausstellung Sonneberg
2002„Die Emscher - Faszination eines ungeliebten Flusses“ Ludwig galerie Scloss Oberhausen