Pixelprojekt_Ruhrgebiet - Heimatgeschichten

Heimatgeschichten zurück zur Übersicht

Tania Reinicke, Ekkehart Bussenius, Dortmund-Novi Sad, 2009 (zurück zur Übersicht)

Mit dem TWINS.2010 Projekt „HEIMATGESCHICHTEN - HOMESTORIES“ begeben sich die beiden Fotografen Tania Reinicke & Ekkehart Bussenius mit Jugendlichen unterschiedlichster Nationalitäten aus Dortmund und Dortmunds Partnerstadt Novi Sad in Serbien auf eine fotografische Spurensuche des Begriffs Heimat.

Wie erleben Jugendliche die Entwicklungsprozesse unserer Gesellschaft, was verstehen sie unter Heimat, welche Eindrücke, Erfahrungen und Vorstellungen haben sie? Sind Wahrnehmung und Bewusstsein des Einzelnen selbstbezüglich oder bestimmt durch die Beziehungen der Menschen untereinander? Wie gestaltet sich die zukünftige Gesellschaft in der wir leben wollen, wie bestimmt das „Fremde“ und das „Vertraute“ diese Strömung und Entwicklung?

Die Heimat der ausgewählten Jugendlichen befindet sich einerseits durch jahrelangen Krieg und andererseits durch einen umfassenden Strukturwandel in einem ständigen Prozess. Wie verändern sich Regionen und Lebensräume, welche Zeichen verweisen auf die Vergangenheit oder auf die Zukunft, welche Perspektiven gibt es für die in diesem Raum lebenden Jugendlichen. Gibt es Ähnlichkeiten, gibt es Unterschiede, was unterscheidet „uns“ von „denen“?

© Sämtliche Nutzungsrechte an den abgebildeten Fotografien liegen bei Tania Reinicke, Ekkehart Bussenius