Pixelprojekt_Ruhrgebiet - Wunden

Wunden zurück zur Übersicht

Hermann Dornhege, Dortmund, 2006 (zurück zur Übersicht)

Im Vorfeld der Fussballweltmeisterschaft wurden Katastrophen-Übungen abgehalten. Um den Retttungskräften eine möglichst wirklichkeitsnahe Übungssituation zu bieten, werden ''Opfer'' realistisch geschminkt. Am Rande dieser Übungen entstanden diese Portraits, die einerseits die Erwartungshaltungen und Sehgewohnheiten des Betrachters unterlaufen und andererseits auch auf die alltägliche Gewaltbereitschaft als gesellschaftliche Realität hinweisen.

© Sämtliche Nutzungsrechte an den abgebildeten Fotografien liegen bei Hermann Dornhege