Pixelprojekt_Ruhrgebiet - Menschen im Emschertal

Menschen im Emschertal zurück zur Übersicht

Henning Maier-Jantzen, , 2004 (zurück zur Übersicht)

Nicht immer ist sie im Bild, die Emscher. Hohe Deiche, Zäune oder dichter Bewuchs lassen sie uns das eine oder andere Mal fast vergessen. Prima, mag so mancher, die „Cloaca maxima“ im Sinn, denken. Und doch ist die Emscher die Hauptschlagader der Region. An ihr wird gewohnt, gearbeitet, gelebt und auch zur letzten Ruhe geleitet.
Der Fotograf Maier-Jantzen hat die Menschen im Emschertal zwischen Holzwickede und Dinslaken porträtiert. Die Emscher ist dabei nur an ihrer Quelle und ihrer Mündung mit im Bild. Das Verbindende der Serie ist neben den Menschen die zukünftige Farbe des Emscherwassers, blau. Blau ist das Treppengeländer, der Blaumann, die Gießkanne oder auch das Graffiti.

© Sämtliche Nutzungsrechte an den abgebildeten Fotografien liegen bei Henning Maier-Jantzen