Pixelprojekt_Ruhrgebiet - Route 66

Route 66 zurück zur Übersicht

Ralf-Dieter Wewel, Dorsten / Gelsenkirchen, 2009 (zurück zur Übersicht)

Route 66

Zahlreiche Leitungen durchqueren meist unterirdisch und somit für die meisten Menschen unentdeckt das Ruhrgebiet. Oftmals liegen diese Leitungen in Trassen und gewährleisten die Grundversorgung der Bevölkerung (Gas, Fernwärme). Dadurch ergeben sich Bereiche die nicht bebaut werden dürfen, jedoch landwirtschaftlich genutzt werden können. Somit ergibt sich zwar ein Bereich der industriell genutzt wird, dennoch auch ein Bereich der unserer Natur einen Freiraum gibt.
Seit mehr als 50 Jahren gibt es die Nord-West-Ölleitung die von Wilhelmshaven aus die Ruhr-Öl Werke Gelsenkirchen-Scholven und Gelsenkirchen-Horst mit Mineralöl versorgt. Diese Leitung ist die Fernleitung 66. Von Wesel aus kommend verläuft die Leitung parallel zum Wesel-Datteln-Kanal. Ich habe den Trassenverlauf dieser Mineralölleitung von Dorsten bis zu den Chemie-Standorten in Gelsenkirchen verfolgt und sie in meinen Bildern festgehalten.

© Sämtliche Nutzungsrechte an den abgebildeten Fotografien liegen bei Ralf-Dieter Wewel