Pixelprojekt_Ruhrgebiet - Status

Status zurück zur Übersicht

Andreas Langfeld, Duisburg, 2013 (zurück zur Übersicht)

Die aktuelle Migrationsbewegung und ihre Bedeutung ist Thema und Auseinandersetzung in meiner Diplomarbeit an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Unter dem Titel Status, beschäftigte ich mich intensiv mit der Anerkennung von Menschen und deren Würde. Ich habe hierzu vor allem mit Sinti und Roma und geflüchteten Menschen zusammen gearbeitet, die über Lampedusa in Italien ihren Weg in die BRD fanden. Ihnen allen ist gemein, dass sie Aufgrund ihrer Herkunft Schwierigkeiten haben, ein dauerhaftes Bleiberecht in Deutschland zu bekommen. Ich verstehe diese Arbeit als eine kritische, künstlerische Auseinandersetzung zu asylpolitischen Themen und Fragestellungen.
Während meines Studiums habe ich in Duisburg gelebt und viel in dieser Stadt zu dem Thema fotografisch gearbeitet.

© Sämtliche Nutzungsrechte an den abgebildeten Fotografien liegen bei Andreas Langfeld